Unsere Messe- und Dienstleistungspartner Notre partenaires de salon professionnel I nostri partner, p.f. vogliate osservare

Sektion Olten


Reisebeicht der Sektionsreise 2017 nach Schaffhausen

 

 

Um 07:00 Uhr versammeln sich 12 reiselustige Teilnehmer der Sektionsreise 2017 auf dem Parkplatz vor der Stadthalle in Olten.

Nach einer kurzen Begrüssung durch den Präsidenten besteigen wir unseren Bus und starten die Fahrt nach Schaffhausen.  Auf halbem Weg auf dem Rastplatz Kempthal machen wir eine Kaffeepause.

Erfrischt setzten wir unsere Reise nach Schaffhausen fort. Wir erreichen um 10:00 Uhr Schaffhausen. Mit einem kleinen Spaziergang durch die Stadt begeben wir uns in die Uhrenfabrik IWC. Im Gebäude der IWC werden wir unter kundiger Führung durch die beiden Ausstellungsräume begleitet. Es ist eine sehr Interessante Ausstellung die alle Stationen der Firmengeschichte aufzeigt. Zu allen Modellen und Zeitepochen sind die jeweiligen Uhren ausgestellt. Ebenfalls durften wir auch einem Uhrmacher über die Schultern schauen und ihm bei seiner feinen und anspruchsvollen Arbeit zusehen.

Wer dann noch das nötig Kleingeld bei sich hat kann sich im Shop eine IWC Uhr einkaufen. Die Preise beginnen bei 5400.00SFr. und sind nach oben offen. Schon etwas hungrig machen wir uns auf den Weg durch die Stadt zum Hotel Kronenhof wo wir uns zum gemeinsamen Mittagessen einfinden. Das Mittagsmal ist sehr reichlich und stärkend für das Nachmittagsprogramm

Vor dem Hotel erwartet uns eine Stadtführerin von Schaffhausen Tourismus die uns mit sehr aufschlussreichen Erläuterungen bei schönstem Wetter durch die Stadt führt. Kurz vor dem Aufstieg zum Munot werden die Wolken immer dichter, dunkler und ein Gewitter macht sich bemerkbar. Wir erreichen gerade noch rechtzeitig den Munot bevor sich dann ein kräftiges Gewitter über Schaffhausen entlädt.

In der Kasematte geschützt vor dem Regen erfahren wir interessantes zum Munot. Obwohl sich die Stadtführerin bemüht die Ausführungen in die Länge zu ziehen in der Hoffnung, dass der Regen ein Ende findet erfüllte sich nicht. Das kräftige Gewitter dauert nach wie vor an.

Der Präsident als einziger mit einem Schirm ausgerüstet begibt sich zurück in die Stadt um mit dem Bus die anderen Teilnehmer im Munot abzuholen. Wieder zurück in der Stadt haben wir vor der Weiterfahrt noch etwas Zeit die dafür reicht den Durst zu löschen.

Unsere Busreise führt uns von Schaffhausen durch das Klettgau nach Bechtersbohl in den Gasthof Küssaburg. In Gasthof Küssaburg geniessen wir gemeinsam das Nachtessen das sich wiederum reichlich gestaltet.Gestärkt setzen wir unsere Rückreise via Bad Zurzach, Brugg, Lenzburg nach Olten fort. Um 21.30 Uhr erreichen wir unseren Ausgangspunkt den Parkplatz der Stadthalle in Olten.

 

 

 

 


drucken | empfehlen | zurück | top